Sie sind hier: Startseite / Chronik

Artikelaktionen

Chronik

Bundesratsentscheide

Bundesratsentscheid vom 16. April 2020

Der Bundesrat hat angekündet, dass voraussichtlich ab dem 11. Mai 2020 in allen obligatorischen Schulen (Kindergarten, Primarschule, Sekundarschule) der Präsenzunterricht wieder stattfinden kann.
Der Bund und die Kantone werden in den nächsten Tagen die Vorgaben und Schutzmassnahmen für den Wiederbeginn des Präsenzunterrichts definieren. Der Bundesrat wird dann am 29. April 2020 endgültig über den Zeitpunkt der Schulöffnung entscheiden.

Bundesratsentscheid vom 8. April 2020

Der Bundesrat verlängert die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus bis zum 26. April 2020.

Bundesratsentscheid vom 13. März

Der Bundesrat untersagt alle Präsenzveranstaltungen an Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten bis am 4. April 2020. Dies bedeutet für uns, dass die Schulen bis zu den Frühjahrsferien geschlossen sind, d.h. es findet kein Unterricht und nur ein minimales Betreuungsangebot statt. Das Betreuungsangebot gilt nur für Eltern, die in Gesundheitsberufen arbeiten, sonstige zwingende Arbeitsverpflichtungen haben und die Kinderbetreuung nicht anderweitig organisieren können. Es gilt auch in Notfällen, in denen nur eine Betreuung durch Grosseltern möglich ist.

Wir stehen vor einer Herausforderung, die für uns alle neu ist und in dieser Form hoffentlich einzigartig bleiben wird. Wir danken Allen für die Kenntnisnahme und die Umsetzung der Hygienemassnahmen des Bundes zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus.

Die Schulleitung

 

Schulsozialarbeit SSA

Information betreffend Erreichbarkeit und Beratungsangebote der Schulsozialarbeit Basel- Stadt (Stand 18. März 2020)

Die Mitarbeitenden der Schulsozialarbeit stehen Kindern, Jugendlichen sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigten weiterhin telefonisch und in Ausnahmefällen nach vorgängiger Absprache vor Ort zur Verfügung. Die Mitarbeitenden der SSA beraten wie gewohnt bei persönlichen, familiären und sozialen Fragestellungen. Sie informieren bei Bedarf über weitere Unterstützungsangebote und leiten Ratsuchende nötigenfalls weiter an eine für ihr Anliegen geeignete Stelle. Kontaktaufnahme und Beratungen können telefonisch, per E-Mail, SMS und nach Absprache auch persönlich angeboten werden. Sie erreichen uns während den üblichen Präsenzzeiten der Mitarbeitenden. Diese sind auf der Homepage des jeweiligen Schulstandortes aufgeführt. Im Wissen darum, dass Familien in dieser aussergewöhnlichen Situation vor besondere Herausforderungen gestellt sind, stehen wir im Rahmen der von Bund und Kantonen getroffenen Massnahmen und Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Schulbroschüre 2019/2020

Bild Legende: