Sie sind hier: Startseite / 4.-6 PS / FRESCH

Artikelaktionen

FRESCH

FRESCH-Freiburger Rechtschreibschule

FRESCH (Freiburger Rechtschreibschule) ist eine Methode zur Förderung von Kindern mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten (LRS), die von Heide Buschmann und Günter J. Renk an der Schulpsychologischen Beratungsstelle Waldshut entwickelt wurde. Ursprünglich für Kinder mit LRS entwickelt, hat sich die Methode inzwischen auch im regulären Schreibunterricht der Primarschule sowie im Förderunterricht aller Schularten bewährt. Die Lehrpersonen der Primarstufe Neubad haben die Methode in diversen Weiterbildungen kennengelernt. In einigen Klassen wird auch schon damit gearbeitet. Die alte Regel: „Wer viel liest, kann auch richtig schreiben“ trifft bei vielen Kindern nicht zu. Das Zusammenspiel von Sehen und Schreiben reicht für sie nicht aus, um das Richtigschreiben zu erlernen.

FRESCH fördert auf vielfältige Weise das Zusammenwirken von Sprechen und Schreiben, das heißt, deutliches Sprechen steuert das Schreiben und hilft dabei, Fehler zu vermeiden. Der Regelkreis soll das Zusammenspiel der am Schreib- und Leseprozess beteiligten Sinne sowie den dazu gehörigen Fähigkeiten und Fertigkeiten verdeutlichen.

Die Hälfte der Wörter ist lautgetreu schreibbar – Sprechschwingen und Sprechschreiben bilden die Grundlage für dieses elementare Richtigschreiben nach der FRESCH-Methode.

Bild Legende:

FRESCH

FRESCH
Typ Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF document Hausaufgabenvertrag CH 17.11.2019 153.0 KB
Datei PDF document Regelkreis neu 24.04.2020 108.6 KB
Datei PDF document Richtigschreiben und Rechtschreiben 24.04.2020 107.2 KB
Datei PDF document Wortschatz neu 24.04.2020 139.2 KB
Bild Legende: