Sie sind hier: Startseite / Bildungslandschaft / Über uns

Artikelaktionen

Über uns

Entstehungsgeschichte

Seit den 1990er Jahren bekennt sich Basel-Stadt zu einer aktiven Integrationspolitik, für deren Gelingen alle gesellschaftlich Beteiligten mitverantwortlich sind. Das Erziehungsdepartement Basel-Stadt hat aus diesem Grund unterschiedliche Angebote in den Regelstrukturen konzipiert. 

Von 2013 bis 2016 durften wir mit finanzieller Unterstützung der Jacobs Foundation und des Erziehungsdepartements im St.-Johanns-Quartier eine Bildungslandschaft aufbauen. Zum Zeitpunkt der Pilotphase sind in Basel-Stadt in den Quartieren Wasgenring und Thierstein zwei weitere Bildungslandschaften entstanden. Die Erfahrungen aus der Pilotphase sind in einem Abschlussbericht zusammengefasst. Mittlerweile existieren in Basel-Stadt fünf Bildungslandschaften und diese sind feste und wichtige Bestandteile der Primarschulen und Quartiere geworden. Im St. Johann haben die Schulhäuser der Primarstufe St. Johann, Volta und Lysbüchel erkannt, wie wichtig all diese Treffpunkte und Lernmöglichkeiten für die Chancen der Kinder und Jugendlichen in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts sind. Mit vielen externen Partnern fördern wir die Bildungschancen der Kinder im Quartier und unterstützen die Eltern in ihren Erziehungsaufgaben.

 

Schwerpunkte

Wir vernetzen bestehendes, machen es bekannt und bauen gemeinsam für Kinder und ihre Eltern sowie Jugendliche Neues auf. Für Kinder und Jugendliche gibt es im Quartier St. Johann viel zu entdecken und zu erleben. Junge Menschen sollen unterschiedlichste Lerngelegenheiten – auch solche weit weg vom Schulpult – nutzen können. Sie sollen sich ganzheitlich entwickeln können, ihre Stärken entdecken und ausprobieren und das Leben selbstbewusst anpacken. Dafür setzen wir uns ein.  

Verein "St. Johann entdeckt"

Der Zweck des Vereins
Ziel des Vereins ist die formale, nonformale und informelle Bildung der Kinder und Jugendlichen im Quartier St. Johann zu fördern. Der Verein leistet somit einen Beitrag zu einem ganzheitlichen Bildungsverständnis.

Vereinspräsident:
Adrian von Feilitzsch (SL PST Volta)

Vorstandsmitglieder:
Jacqueline Jourdan (SL PST Lysbüchel) Alexandra Estermann (Leitung Tagesstruktur Lysbüchel)

Kassier/in:
Sandra Pichler Ernst (SL PST St. Johann)
Adrian von Feilitzsch (SL PST Volta)

Projektplanung und Koordination:
Jerusalem Ilfu 

Institutionelle Mitglieder:

 1. Badhüsli (Delegierter: Roman Hueber)
 2. Quartiertreffpunkt LoLa (Delegierte: Alina Spöri und Jan Götschi)
 3. Kita Hebelstrasse (Delegierter: Alexander Megert)
 4. Musiktreff Basel (Delegierte: Annkathrin Zwygart)
 5. Spielhalle Volta (Delegierter: Lukas Wiedmann)
 6. Kontaktstelle Eltern und Kinder St. Johann (Delegierte:
     Claudia Settelin und Gabriela Steinmann)
 7. Kindertagestätte Lupine (Delegierte: Mirjam Belkhadem)
 8. Spielgruppe St. Johann (Delegierte: Regula und Enrico Bergamin)
 9. Spilruum (Delegierte: Melanie Erzer und Samson Rentsch)
10. Krippe zu St. Peter (Delegierter: Andreas Feldmann)
11. Eltern-Kind-Singen Liedergarten (Delegierte: Irene Heeb-Zimmermann)
12. Elys Boulderloft (Delegierte: Oliver Zgorelec und Paul Kramkowski)
13. Overground Basel (Delegierte: Fabian Kägi und Maurice Ndotoni)
14. Stadtteilsekretariat Basel West (Delegierter: Yorick Tanner und Peter Jossi)
15. Evangelisch-Lutherische Kirche Basel (Delegierte: Magali Perret)


Statuten

 

Mitgliedschaft

Kollektivmitglieder 40.-
Einzelmitglieder 10.-
Gönner
Bei Einzahlungen am Postschalter plus 2.50
Einzahlung per Banküberweisung gratis
Konto: 15-49366-0
Bar Einzahlung im Sekretariat der Primarschule St. Johann, Spitalstrasse  50, 4056 Basel

 

Arbeitsgruppen

1. Übergangsprozesse Frühbereich – Kindergarten
2. Vernetzung Ü 11 (für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren)
3. Begleitgruppe Grün- und Freiflächen VoltaNord